02.06.21, 06:00

DZB Plenum: Anlageberater favorisieren Gelb und Schwarz

Jeweils rund 36 Prozent der Anlageberater und Vermögensverwalter würden FDP beziehungsweise CDU/CSU wählen, wenn am Sonntag schon Wahlen wären – AfD erfährt in der Finanzbranche die größte Ablehnung – Stimmung im Zertifikatemarkt bleibt auf hohem Niveau – Top-Thema bei den Anlagekunden sind „grüne Investments“

Berlin, 02. Juni 2021 – Zwei Parteien stehen in der Gunst der Anlageberater ganz oben. Wenn am kommenden Sonntag schon Bundestagswahlen wären, würden 36,5 Prozent von ihnen die FDP wählen. Mit 35,7 Prozent der Stimmen folgt die CDU/CSU nur knapp dahinter. Das geht aus der aktuellen Umfrage des Fachmagazins Der Zertifikateberater hervor. Bündnis 90/Die Grünen, die bei der breiten Wählerschaft in den zurückliegenden Monaten an Zustimmung gewonnen haben, finden bei den Beratern nur wenig Zustimmung (11,9%). Noch weiter abgeschlagen liegt die SPD mit 5,6 Prozent beim Berater-Ranking auf Platz 4. Die größte Ablehnung erfährt indes die AfD. Sie wird bei der Frage, wem die Berater auf keinen Fall ihre Stimme geben werden, am häufigsten genannt (75,4%). Könnten Anlageberater direkt eine Regierungskonstellation wählen, würde sich beinahe jeder zweite für eine Koalition aus CDU/CSU und FDP entscheiden (47,8%). Für eine unionsgeführte Regierung zusammen mit den Grünen können sich nur knapp 15 Prozent begeistern. Alle übrigen denkbaren Konstellationen schneiden noch schwächer ab.

Die politische Führung hat regelmäßig entscheidenden Einfluss auf das Wertpapiergeschäft. Hinzu kommen aber weitere Faktoren wie die Stimmung am Aktienmarkt. Von dort kommt derzeit Rückenwind. Dementsprechend bewerten die Berater die Absatzlage aktuell überwiegend positiv. Ihr Stimmungsbarometer liegt mit 61,8 Punkten zwar unter dem April-Wert (63,6), aber trotzdem noch auf vergleichsweise hohem Niveau. Auch die Zertifikate-Emittenten spüren starkes Kundeninteresse. Ihr Index notiert bei 69,3 Zählern. Top-Anlagethema sind weiterhin Investments mit Nachhaltigkeitsfokus. Dieser Trend zu grünen Anlagen ist seit einem Jahr ungebrochen.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen der monatlichen Marktumfrage unter Anlageberatern und Emittenten finden Sie unter www.zertifikateberater.de/plenum und im PDF.

Downloads

DZB_Plenum_2021_03.pdf

Weitere DZB Pressemitteilungen