Jetzt anmelden! DZB unterwegs - Veranstaltungsreihe mit onemarkets by HVB: Rezession voraus? Investieren in Zeiten politischer und ökonomischer Disruptionen
12.02.19, 08:46

Berichtssaison bislang enttäuschend


von Joachim Schallmayer

 

In den USA berichten in dieser Woche 64 Unternehmen aus dem S&P 500. Das bislang berichtete Gewinnwachstum beträgt 14 % gegenüber dem Vorjahresquartal (yoy). Zwar konnten die deutlich reduzierten Gewinnerwartungen damit größtenteils übertroffen werden. Allerdings ist die Quote der über den Erwartungen liegenden Ergebniszahlen geringer als es historisch üblich war. Zudem werden die Gewinnerwartungen für das laufende Jahr weiter nach unten revidiert.

In Europa legen im Stoxx 600 in den kommenden drei Wochen 255 Unternehmen ihre Quartalszahlen vor. Bislang fiel die Berichtssaison mit einem leichten Gewinnanstieg von rund 5 % yoy enttäuschend aus. Insgesamt muss sogar damit gerechnet werden, dass die Gewinne gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal rückläufig waren. Bei den im DAX enthaltenen Unternehmen dürfte im Vergleich zum Vorjahresquartal wegen der Sondereffekte ein Gewinnminus von 20-30 % zu Buche schlagen.

 

Die Rentenmärkte haben vor der Kombination aus Wachstumsrisiken, fehlender Inflation und Stimmungswandel auf Seiten der Zentralbanken kapituliert, und die Renditen sind erneut deutlich gefallen. Viele Marktteilnehmer werden von der Entwicklung auf dem falschen Fuß erwischt. Entsprechend müssen sie dem Markt hinterherspringen. Solange die Unsicherheit bezüglich eines erneuten Shutdowns der US-Regierung (15. Februar), einer Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China ab dem 1. März sowie bezüglich der Verwirrungen um den Brexit anhalten, erscheint in den kommenden zwei Wochen sogar ein Rückgang der 10-jährigen Bundrenditen auf 0 % möglich. Erst wenn die Risiken wieder etwas zurückgehen, werden die Safe-Haven-Prämien reduziert werden können.   


Disclaimer
Diese Darstellungen inklusive Einschätzungen wurden von der DekaBank nur zum Zwecke der Information des jeweiligen Empfängers erstellt. Die Informationen stellen weder ein Angebot, eine Einladung zur Zeichnung oder zum Erwerb von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Erwerb dar. Die Informationen oder Dokumente sind nicht als Grundlage für irgendeine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung gedacht. Sie ersetzen keine (Rechts- und / oder Steuer-) Beratung. Auch die Übersendung dieser Darstellungen stellt keine derartige beschriebene Beratung dar. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Die hier abgegebenen Einschätzungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen und stammen aus oder beruhen (teilweise) auf von uns als vertrauenswürdig erachteten, aber von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der gemachten Angaben und Einschätzungen, einschließlich der rechtlichen Ausführungen, ist ausgeschlossen. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben die aktuellen Einschätzungen der DekaBank zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Jeder Empfänger sollte eine eigene unabhängige Beurteilung, eine eigene Einschätzung und Entscheidung vornehmen. Insbesondere wird jeder Empfänger aufgefordert, eine unabhängige Prüfung vorzunehmen und/oder sich unabhängig fachlich beraten zu lassen und seine eigenen Schlussfolgerungen im Hinblick auf wirtschaftliche Vorteile und Risiken unter Berücksichtigung der rechtlichen, regulatorischen, finanziellen, steuerlichen und bilanziellen Aspekte zu ziehen. Sollten Kurse/Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse/Preise. Bitte beachten Sie: Die frühere Wertentwicklung sowie die prognostizierten Entwicklungen sind keine verlässlichen Indikatoren für die künftige Wertentwicklung. Diese Informationen inklusive Einschätzungen dürfen weder in Auszügen noch als Ganzes ohne schriftliche Genehmigung durch die DekaBank vervielfältigt oder an andere Personen weitergegeben werden.

Bei den hier dargestellten Inhalten handelt es sich um fremde Inhalte. Für diese fremden Inhalte ist ausschließlich der jeweilige Eingeber verantwortlich. Eine inhaltliche, redaktionelle Überprüfung durch die DZB Media GmbH erfolgt ausdrücklich nicht. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang ergänzend den Haftungsausschluss unter https://www.zertifikateberater.de/impressum.

Sollte ein hier durch einen Eingeber distribuierter Inhalt aus Ihrer Sicht gegen geltendes Recht verstoßen, schicken Sie bitte eine Email an nc. Der gemeldete Inhalt wird umgehend überprüft und ggf. gesperrt.