Jetzt anmelden! DZB unterwegs - Veranstaltungsreihe mit onemarkets by HVB: Rezession voraus? Investieren in Zeiten politischer und ökonomischer Disruptionen
Der Zertifikateberater - Die Ausgabe 15-01

Die Ausgabe 15-01

Der Niedrigzins drängt, die Börsenrallye lockt – trotzdem bleiben viele Beratungskunden dem Aktienmarkt gegenüber skeptisch. Mit Aktienanleihen gelingt ein Börsen-Investment mit erhöhter Sicherheit. Warum die Allrounder so populär sind, für welche Strategien sie eingesetzt werden und wo es die höchsten Kupons gibt, zeigen wir in der Titel-Geschichte. Mindestens ebenso verlockend wie Aktien ist derzeit der Öl-Markt. Nach dem Preissturz wollen Kunden von der prognostizierten Trendwende profitieren. Die Anlage in Öl bleibt allerdings schwierig. Es drohen unerwartete Rollverluste. Zudem erwarten Sie wie gewohnt aktuelle Zertifikatechecks, relevante Steuer- und Rechtthemen uvm.

Die wichtigsten Themen der Ausgabe:
  • Titelthema: Aktienanleihen – Alternative für alternativlose Zeiten
  • Trend: Öl-Investments – Heiß begehrt und brandgefährlich
  • Plenum: Interesse an Öl-Investments nimmt zu
  • Recht: Wer ist für die PIB rechtlich verantwortlich?
  • Steuern: Neuer Rückschlag für Knock-Out-Anleger
  • Portfolio: Beide Depots auf neuen Rekordhochs
  • Akademie: Kapitalschutz – Sichere Anlage am Aktienmarkt
  • Unter uns: Private Ein- und Ausblicke mit Andreas Krause (Dericon)
Gesamtausgabe von Der Zertifikateberater 15-01

Einzelne Artikel dieser Ausgabe:

S.04: Editorial

Ralf Andreß zu den aktuellen Themen im Heft

S.08-16: Aktienanleihen

Aktien sind jetzt die Universalantwort auf das Zinstief. Für viele Kunden bleiben sie aber zu riskant. Aktienanleihen bieten sich als Kompromiss an. Beim richtigen Einsatz entfalten die Alleskönner ihr ganzes Potenzial

S.15: Primärmarkt-Cockpit

Neben den monatlichen Übersichten zu Bonitäts- und Stufenzinsanleihen erstellt DZB Research ab März auch ein Primärmarkt-Cockpit für Aktienanleihen. Die erweiterten Kennzahlen helfen beim Vergleich der Renditen

S.18-20: Rohöl

Nach dem drastischen Preisverfall lockt Öl viele Kunden zum Einstieg. Der Zugang zu den Rohstoffmärkten ist aber komplex. Aufgrund der aktuellen Situation am Terminmarkt sind Enttäuschungen beinahe vorprogrammiert

S.22: Markt kompakt

Marktvolumen nähert sich dem Allzeittief

S.23-24: Shortcuts

Studie: Protokoll und PIB sehr hilfreich - Neues Gesetz bietet Diskussionsstoff - Ungefragt über Kündigungsrecht aufklären

S.25: DZB Marktmonitor

Günstiges Marktumfeld und neue Vorgaben treiben die Renditen

S.26: Dericon Trends

Profis richten Kundendepots zu Jahresbeginn offensiver aus

S.28-29: Marktideen

K+S – Eindrucksvoller Turnaround bei Zahlenwerk und Aktienkurs - Lanxess – Analysten trauen dem Braten noch nicht ganz - Nordex – Windkraft bleibt trotz des Ölpreis-Crashs lohnenswert - Südzucker – Perfektes Umfeld für renditestarke Bonus-Lösungen

S.30: DZB Plenum

Interesse an Öl-Investments nimmt zu

S.32: Kontaktliste

Ansprechpartner und Kontaktdaten für Berater

S.33: Der andere Blick

Im Zertifikatecheck werden aktuelle Produktofferten einer eingehenden Prüfung unterzogen. Im Fokus der Bewertung steht dabei immer die Tauglichkeit der Anlageidee für den Privatkunden und den Einsatz im Vertrieb. Um das Verständnis für unser Wertungssystem zu erhöhen, werden in dieser Rubrik einzelne Aspekte der Analysen näher erläutert

S.34-35: Zertifikate Check 1

DK Total Express Memory

S.36-37: Zertifikate Check 2

HEL Dax Indexanleihe Pro

S.38-39: Zertifikate Check 3

BLB Dt. Bank Duo Rendite

S.40-41: Zertifikate Check 4

HVB S&P 500 Bonus Cap

S.42-43: Zertifikate Check 5

CS Garant 100 Asien in USD

S.44: Der Blick zurück - Check der Checks

BLB Deutschland Korridor 7/2014 (WKN BLB2TN) - NLB Aktienmarktanleihe 12/13 (WKN NLB69C)

S.46: Rating View

Nächste Abstufungswelle steht bevor

S.48-49: Recht

Emittenten erstellen Produktinformationsblätter, Berater geben sie an Kunden weiter. Wer ist in diesem Fall für die Richtigkeit von Form und Inhalt verantwortlich? Grundsätzlich das beratende Unternehmen. Es gibt aber Ausnahmen

S.50-52: Steuern

In einem aktuellen Schreiben baut die Finanzverwaltung neue Hürden für die Anerkennung von Verlusten bei Knock-Out-Produkten auf. Auch zu anderen strittigen Punkten hat die Finanzverwaltung Stellung genommen. Eine Erleichterung bei der steuerlichen Handhabe gibt es in Umschuldungsfällen

S.54-55: DZB Portfolio

Strategie der DZB-Leser mit hoher Aktienquote zahlt sich weiterhin aus – Beide Depots sind mit kräftigen Gewinnen ins Jahr gestartet – Neue Umfrage zur Allokation ab 3. März im DZB Plenum

S.56-57: Neues aus der Akademie

Aktienanleihe, Bonus, Kapitalschutz – hinter jedem dieser Begriffe stecken sehr unterschiedliche Anlagekonzepte. In einer Serie stellt der Zertifikateberater die Grundlagen der wichtigsten Typen vor. Ziel ist es, eine Hilfestellung für den Einsatz in der Beratungspraxis zu geben. 5. Teil: Kapitalschutzzertifikate

S.58: Unter uns

Andreas Krause - Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer Dericon GmbH, Frankfurt